Freitag, 30. Januar 2015

Geburtstagsfeier meiner Schwester (Tortellinisalat, Wurstsalat und herzhafte Brotzeit, Milka-Herzen-Torte und Amerikaner)



Nach dem Geburtstagsfrühstück waren die Arbeit und das Schlemmen natürlich noch lange nicht zu Ende, denn meine Schwester und ich machten uns auf, um sämtliche Köstlichkeiten für die Feier vorzubereiten.

Zum Kaffee gab es Amerikaner in schwarz und weiß sowie eine Milkatorte (die Lieblingstorte meiner Schwester, von der so viel verspeist wurde, dass sie leider selbst überhaupt kein Stück abbekam).

Nach Kaffee und Kuchen blieben die Frauen zusammen sitzen und die Männer und Kinder spielten wie an Silvester Rommé miteinander (bis nach und nach die Tanten dazukamen, um mitzuspielen). Daneben wurde für die Kleinsten am Boden das Märchenschloss zum Spielen aufgebaut.
 
Bezüglich Versorgung mit Essen und Getränken teilten uns die Mama und ich so auf, dass "Erwachsene für Erwachsene" sorgten und "Kinder für Kinder" (obwohl ich eigentlich erwachsen bin ;-)). Wenn dann neue Gäste eintrafen, ließ ich mich doch wieder in der Küche blicken und übernahm die "Erstversorgung" dieser - so hatte meine Mama nicht ständig eine Doppelbelastung beim Herrichten.

Der allerbeste Trick meiner Mama ist, gleich mehrere kleine Teller mit Wurstsalat bzw. Wurst- und Käseplatten anzurichten, da unsere Gäste immer vereinzelt je nach Arbeitszeit kommen und dann jeweils etwas Frisches essen können - die Arbeit ist hierbei die Gleiche, aber es macht einfach viel mehr her, wenn man eine frische Platte serviert, anstatt dass neue Gäste die bereits warmen Reste der Anderen aufessen müssen!



Tortellinisalat

250g kleine Tortellini
200g Schinkenwürfel
200g Edamer
1/2 bis 1 Gurke
200g Miracle Whip
150g Naturjoghurt
1 EL Essig
Salz, Pfeffer

Zunächst werden die Tortellini nach Packungsanweisung im Salzwasser bissfest gekocht. Nach dem Abkühlen vermischt man die Schinkenwürfel mit den gewürfelten Edamerscheiben, den Gurkenwürfeln (hier das Kernhaus vor dem Würfeln entfernen), dem Miracle Whip, dem Naturjoghurt und gibt nun die Tortellini dazu. Zum Schluss schmeckt man mit Essig, Salz und Pfeffer ab und stellt den Salat bis zum Verzehr kühl.

Wurstsalat 

Für den Wurstsalat schneiden wir Lyoner in dünne Scheiben und richten sie in einer Schale an. Dann kommen noch Scheiben von gekochten Eiern, Käse und Zwiebelringe dazu, woraufhin mit Salz und Pfeffer sowie Essig abgeschmeckt wird.

Erdäpfelkäse (Rezept hier)



Milka-Herzen-Torte (Rezept hier)

Amerikaner (Rezept hier)

Ab damit zum Sweet Treat Sunday und Weekend Recipe Linkparty





Kommentare:

  1. ach, wie süß!!! da hast du dir aber viel mühe gegeben!!! liebe grüße und geburtstagswünsche auch an deine schwester, lg angie

    AntwortenLöschen
  2. So viele leckere Sachen

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  3. liebe Sarah,
    schon wieder so viele leckere Sachen!
    Und so liebevoll hergerichtet!
    Du machst mich richtig hungrig - ich gehe jetzt Abendessen!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gerti,
      dankeschön! Das freut mich. ;-)
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen
  4. Du bist ein tolles Kind....also eine tolle Tochter :o) ...obwohl Du schon erwachsen bist. Eine tolle Schwester noch dazu!
    Was nette Leckereien....wunderbar, wie selbstverständlich Du bereits Verantwortung übernimmst.
    LiebenGruß von Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra,
      dankeschön! Das ist lieb von dir!
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen
  5. Oh man, jetzt hab ich echt Hunger auf Deine Leckerein. NA TOLL! ;-))))))
    GLG
    Kerstin

    AntwortenLöschen