Sonntag, 10. Mai 2015

Süßes Essenspaket: Lieblingssüßigkeiten-Aufstriche (Oreo-Aufstrich, Kinderschokolade-Aufstrich und Toffifeeaufstrich)

Das Motto dieses Monats bei let's cook together von What Ina loves lautet: Lieblingsaufstriche. Wie passend kam da der Geburstag meines Freundes M., der süße Aufstriche, vor allem Nutella über alles liebt.

Deshalb hatte ich ihm schon letztes Jahr Toffifee-Aufstrich geschenkt (Toffifee sind nämlich seine Lieblingssüßigkeiten). Um es nicht so langweilig zu gestalten, wollte ich dieses Jahr eine Auswahl an Köstlichkeiten für ihn zusammenstellen.

Heraus kam dann ein süßes Essenspaket, mit nicht nur Toffifee-, sondern auch Kinderschokolade- sowie Oreo-Aufstrich, Erdbeermarmelade und Apfel-Holunder-Gelee. So dürfte er in seiner Männer-WG essensmäßig wieder eine Weile gut versorgt sein. ;-) Weil er und seine Freundin neugierig auf mein selbstgemischtes Cappuccinopulver waren, packte ich ihnen jeweils noch ein Päckchen zum Probieren mit dazu.





Die Aufstriche waren schnell und einfach hergestellt - perfekt also, wenn man spontan ein Geschenk braucht. Vor allem kann man so ein richtig persönliches Mitbringsel gestalten, einfach, indem man die Lieblingssüßigkeiten des Beschenkten als Basis für den Aufstrich benutzt.

Allerdings sahen die drei "in verschiedenen Brauntönen" gefüllten Gläser nicht so einladend aus wie sie sollten. Deshalb wollte ich sie natürlich entsprechend verzieren.

Hier kam mir eine Tasche mit alten Stoffresten, ein wenig Bast sowie die Süßigkeitenverpackungen zu Hilfe. Statt Etiketten schnitt ich einfach aus der Verpackung den Namen der Süßigkeit sowie ein Bild davon aus. Beides wurde auf Bast aufgefädelt, um den Stoff gewickelt und mit einer Schleife befestigt. So wusste M., was sich in jedem Glas befand und ich hatte die Verpackung auch noch sinnvoll verwertet. ;-)

Für die Marmeladensorten sowie das Cappuccinopulver schnitt ich auch einfach Etiketten in verschiedenen Größen aus altem Karton und Katalogen aus und befestigte diese mit Bast. Wenn die Etiketten farblich und bezüglich der Form einigermaßen zusammenpassen, ergibt dies sofort eine Dekoration und das Geschenk sieht gleich besonderer aus!

Schon mehrmals ist mir aufgefallen, dass sich schöne Verzierungen auch bei Geschenken für Männer lohnen (vielleicht sollte es nicht unbedingt in Rosa sein ;-)), da sie es bis jetzt immer dankend erwähnten.


Kinderschokolade-Aufstrich (Rezept adaptiert von hier)

200g Kinderriegel
75g Butter
25g Schlagsahne

Für den Aufstrich gibt man einfach sämtliche Zutaten in einen Topf und lässt sie bei geringer Hitze schmelzen, bis eine homogene Masse entsteht, die in ein leeres Marmeladenglas gefüllt wird.


Oreo-Aufstrich (für 2 Gläser; Rezept adaptiert von hier)


100g Zartbitterschokolade
100g Vollmilchschokolade
150g Oreokekse
125g Schlagsahne
75g Butter



Zunächst dreht man die Oreokekse von beiden Seiten her auf und kratzt die weiße Innenschicht ab. Diese gibt man dann zur Schlagsahne und zum Butter in einen Topf. Dann gibt man die Kekshälften in eine Tüte und zerbröselt die Kekse möglichst klein. Nun füllt man die Brösel und die Schokolade in den Topf und schmilzt es bei geringer Hitze, bis eine homogene Masse entsteht, die man in ein Marmeladenglas füllt.

Das Rezept für den Toffifee-Aufstrich habe ich hier schon einmal gezeigt.


Wie man Kinderschokolade- und Yogurette-Cappuccino zubereitet, habe ich hier schon einmal beschrieben.


Das Rezept für das Apfel-Holunder-Gelee habe ich hier bereits vorgestellt.


Die süßen Aufstriche passen auch gut zum Sweet Treat Sunday und die recycelten Etiketten aus den Süßigkeitenverpackungen und Stoffresten zum Upcycling Dienstag.

Kommentare:

  1. Oh wie lecker, liebe Sarah. Da läuft einem ja das Wasser im Munde zusammen. Den Kinderschokolade-Aufstrich werde ich auf jeden Fall versuchen.
    Danke für die tolle Idee.
    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia,
      dankeschön! Das freut mich - viel Spaß dabei!
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen
  2. Hallo Sarah,
    kannst du dir mein gesicht vorstellen, als ich deine Aufstriche gesehen habe? Aufgerissene Augen und ein BOAHHH auf den Lippen :-) Ich würde ja den Toffifee Aufstrich als Erstes probieren und hoffen, dass mir jemand das Glas aus der Hand reisst, bevor ich ihn ausgelöffelt habe.
    Liebste Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra,
      das freut mich! Das Schöne ist, dass man fast aus jede Lieblingsschokosüßigkeit einen Aufstrich kreieren kann, so kann sich jeder individuell seinen Lieblingsaufstrich machen. ;-)
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen
  3. Hallo Sarah,
    tolle Rezepte, werde ich mir vormerken.
    Die Idee mit den Verpackungsetiketten finde ich besonders schön.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin,
      dankeschön! Das freut mich - vor allem ist es einfach so praktisch, dass man die Verzierung mit dem Nützlichen verbinden kann. ;-)
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen
  4. Liebe Sarah,

    ich bin zwar kein Fan von süßen Aufstrichen aber einige aus meinem Familien und Freundeskreis würden sich sehr darüber freuen. Vielen Dank für die klasse Idee, jetzt habe ich wieder ein paar Kleinigkeiten die ich verschenken kann :)
    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jessi,
      sehr gerne! Mir geht es auch oft so - ich verwende die süßen Aufstriche eher zum Herstellen von Eis oder für Pancakes oder Waffeln, aber als Geschenke sind sie auch super!
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen
  5. Hallo Sarah,
    das hört sich aber alles sehr, sehr lecker an. Und verschiedene Brauntöne kommen nun mal heraus, aber ich finde das nicht schlimm - einheitlich wäre doch langweilig! Und Du hast sie super verpackt. Danke für's zeigen.
    LG und einen schönen Restsonntag
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manu,
      dankeschön! Das freut mich! Naja, weiß, schwarz und schokobraun wäre cool gewesen, aber da müsste ich mir wohl neue Sorten überlegen, um diese Farben hinzubekommen. ;-)
      Ich wünsche dir eine schöne Woche!
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen
  6. was für ne grandiose idee aus dem lieblingsriegel einen aufstrich zu machen <3 sehr toll!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ina,
      dankeschön! Lieb von dir!
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen
  7. Liebe Sarah,
    Da sieht mal wieder super lecker, also ich bin ja für kinderschokolade zu begeistern ;)
    Wie lange sind die den ungefähr haltbar? Vermutlich sind sie meistens eh schnell weg ;) ich finde es so schön das du dir für deine Freunde immer soviel Mühe machst, ich habe heute auch ein selbstgemachtes Geschenk bekommen und bin so happy <3
    Die Verpackung finde ich auch voll toll mit dem Recycling :)
    Glaube das toffiee Rezept mach ich mal für meine Schwester:3
    Liebe Grüße
    Hikari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Hikari,
      dankeschön! Das mit der Haltbarkeit habe ich mich auch schon gefragt - tatsächlich stellte sich diese Frage aber noch nie, weil die Menge nicht sehr groß ist. Ich würde annehmen, dass die Haltbarkeit von der enthaltenen Butter bzw. Sahne abhängt und die Mischung somit mindestens so lange haltbar ist wie diese. Tatsächlich habe ich selbst oft am meisten Freude beim Überlegen, was einer bestimmten Person gefallen könnte und danach dann beim Zusammenstellen der Päckchen. ;-)
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen
  8. Hallo Sarah,
    ich finde deine Aufstriche echt klasse. Außderdem hast du sie superschön verpackt.
    Liebe Grüße
    Sissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sissi,
      dankeschön! Das freut mich!
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen
  9. Ooooooh lauter Leckereien!! Der Oreo-Aufstrich klingt wirklich sehr sehr verlockend ;)
    Jetzt könnte ich gleich nochmal frühstücken!
    Liebste Grüße
    Lea
    http://rosyandgrey.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lea,
      dankeschön! Den mag ich auch fast am liebsten, weil er auch pur super schmeckt. ;-)
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen
  10. hmmm...das sieht sooo lecker aus :)
    tolle Ideen :) Ich werde auf jedenfall etwas davon ausprobieren. Muss mich nur noch entscheiden was davon ;)

    Liebe Grüße
    Jenni Jamilia
    jennijamilia.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jenni,
      dankeschön! Viel Spaß dabei - Variationsmöglichkeiten gibt es hier ja unendlich. ;-)
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen
  11. was für eine süße idee!!! danke für die tipps, rezepte und bilder!!! liebe grüße von angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angie,
      dankeschön! Sehr gerne. ;-)
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen
  12. Wahnsinn, liebe Sarah! Wenn unsere Küche nicht gerade in Schutt und Asche liegen würde, hätte ich sofort die Kinderschokoladenvariante probiert. Und Toffifee. Und überhaupt. Danke für die tolle Inspiration! Lieben Gruß von Fee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Fee,
      dankeschön! Sehr gerne - ich reue mich, wenn ich dich inspirieren konnte. ;-)
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen
  13. Uiuiui, liebe Sarah, dass sieht aber alles lecker und seehhrr süß aus :-) Die Kinderschokoladenvariante probiere ich bald mal aus :-)

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja,
      dankeschön! Ich hoffe, sie schmeckt euch. ;-)
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen
  14. Das ist ja genial! Wird ausprobiert!!
    Liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara,
      dankeschön! Das freut mich!
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen
  15. Mmhhh, sieht das lecker aus.
    Die muss ich unbedingt ausprobieren!!!

    Liebe Grüsse

    Sarah
    www.lume-anta.ch

    AntwortenLöschen