Dienstag, 22. September 2015

Herbstdekoration mit roten Beeren und Hagebutten (Türkranz, Teelicht und Rostschale mit Gesteck)

Zu Spaziergängen nehme ich momentan immer mindestens eine Tasche mit - man weiß nie, was man alles findet und man findet immer etwas. ;-) Dies können Holunderbeeren sein, die erntereif sind, und allerlei Blüten, Beeren und Obst, das zum Einmachen bereit ist, aber auch viele Herbstschätze, wie Eicheln und Zapfen, die ich für die Herbstdekoration und zum Basteln benutze.

Einer der vielen Schätze des letzten Spaziergangs waren Sträucher mit leuchtend roten Beeren, aus denen ich nun einen Teil der Herbstdekoration vor der Haustüre gestaltete.
 



Das Wichtigste war ein neuer Türkranz, den der alte war schon recht vertrocknet. So hängte ich also den alten Kranz ab, entfernte die getrockneten Blätter und Verzierungen und verwendete das Weidenkranzgerüst gleich für den neuen Türkranz.

Diesen umwickelte ich zuerst mit Efeuranken und steckte dann in gleichem Abstand immer wieder ein Bündel Beeren dazwischen. Nun wurde er mit einem roten Band befestigt und fertig war ein superschneller Türkranz, den wir sehr mögen.


Natürlich hatte ich noch mehr Beeren gesammelt und so konnten noch zwei weitere Kränze damit verziert werden. Ein kleiner Kranz verzierte ein Teelicht, das ich aus einem alten Weckglas bastelte.

Hierfür verteilte ich ein paar Beeren in dem Weckglas, stellte eine Kerze hinein, band ein wenig Bast um den Gläserhals zu einer Schleife und befestigte daran als Verzierung ein paar bunte Blätter sowie einen kleinen Zweig mit Hagebutten.



Das Teelicht eignet sich perfekt als Tischdekoration, kann aber genauso draußen als Dekoration dienen. Noch mehr sticht es hervor, wenn man einen kleinen Weidekranz mit den roten Beeren bestückt und das Teelicht hineinstellt. Momentan ziert es eine Rostschale neben der Haustüre.


Da diese Schale recht groß ist, legte ich noch einen großen Weidekranz darum, den ich wiederum mit Efeuranken sowie den Beeren verzierte, vergleichbar mit dem Türkranz. Dadurch, dass ich jeweils dieselben Beeren verwendete, ist die Dekoration sehr einheitlich geworden und passt gut zusammen, aber da ich auf demselben Spaziergang auch Heidekraut und andere Schätze gefunden haben, kommen hier sicherlich bald noch einige Gestecke dazu, sodass es doch noch viel bunter wird. ;-)

Ab damit zum Creadienstag, Handmade Tuesday, Handmade on Tuesday, Dienstagsdinge und Posseliesje!

Kommentare:

  1. Wie herrlich so ein Herbstkunstwerk, sehr dekorativ. Ja und das mit Tüte und Schere unterwegs sein, das kenne ich auch gerade ! Noch eine gute -Woche . Herzliche Grüße Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anke,
      dankeschön! Ich bin ja immer noch fleißig am Sammeln, lasse mich von den tollen Gärten meiner Tanten inspirieren und bin gespannt, was noch alles entstehen wird. ;-)
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen
  2. Das sieht sooo schön aus, echt klasse!!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      dankeschön!
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen
  3. Sehr geschmackvoll, Deine Deko. Richtig stimmig!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katrin,
      dankeschön!
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen
  4. das sieht wirklich zauberhaft aus....wunderwunderschön

    lg
    maxi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maxi,
      dankeschön!
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen
  5. Wunderschöne Herbstdeko hast du da gezaubert :) LIebs GRüßle, Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia,
      dankeschön!
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen
  6. Ich liebe den Herbst mit seinen leuchtend bunten Farben. Da muss man wirklich immer einen Beutel dabei haben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So geht es mir auch! Irgendwie kommt man von einem Spaziergang auch ganz anders gestimmt heim, wenn man lauter Schätze dabei hat. ;-)
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen
  7. Super schöne Herbstdekoration. Du darfst gerne hier vorbei kommen und weiter dekorieren.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,
      dankeschön! Das sagen meine Tanten auch immer. ;-)
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen
  8. Oh das sieht wunderschön aus, und dann auch noch selbstgemacht, super! Die Farben der Beeren sind einfach super!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Krisi,
      dankeschön!
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen
  9. Wunderschön ist deine herbstdeko. Rot passt so wunderbar zur Jahreszeit.
    Alles Liebe Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      dankeschön! Meine Mama mag rot auch am liebsten und da ich die Dekoration ja als Freude für sie mache, gestalte ich sie dann möglichst nach ihrem Geschmack. ;-)
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen
  10. Deine Deko ist aber auch wunderschön! Diese Beeren finde ich einfach klasse! Leider haben wir keine Dekobeerensträucher im Garten und in der freien Natur will ich die nicht einfach abschneiden gehen. :( Aber die Ideen halte ich mir mal für nächstes Jahr im Hinterkopf! Danke :)
    <3-lichst eVa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe eVa,
      dankeschön! Zum Glück kann ich mich nicht nur im eigenen, sondern auch verschiedenen Gärten der Familie bedienen und bei uns im Wald ist eine solche Beerenvielfalt, dass immer ein wenig für die Dekoration abfällt. ;-)
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen
  11. Hallo Sarah,
    sehr, sehr schöne Herbstdeko. Gefällt mir richtig gut.
    Toll, dass du damit bei unserer Mach' was draus Aktion dabei bist.
    Liebe Grüße,
    Kerstin M.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin,
      dankeschön! Sehr gerne. ;-)
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen