Donnerstag, 4. Juni 2015

Gartenmarkt in der Burgruine Hilgartsberg

Wenn ich am Wochenende heimkomme und mir denke, dass die nächsten Tage mal ruhig werden, weil ich noch keine Verabredungen habe, dann kann ich mich immer darauf verlassen, dass entweder meine Eltern oder meine Schwester schon mindestens einen Plan haben, was wir unternehmen könnten. Einfallen kann ihnen hierbei alles Mögliche - von kleinen Fahrten, nur um besondere Blumen zu pflücken, bis zu größeren Ausflügen wie zum Beispiel letzte Woche zu einem Gartenmarkt.

Und sollten die Eltern einmal nicht da sein, kommt eben die Tante vorbei und entführt die Oma und mich zum Gartenmarkt in der Burg Hilgartsberg, den ich immer schon einmal sehen wollte.

Es handelte sich hierbei um meine Tante G., die genauso garten- und bastelbegeistert ist wie ich und deren Garten ich auch schon ein paar Mal gezeigt hatte. Alle kamen wir mit reicher Beute wieder heim (ich hatte spontan zu meinem eigentlichen Muttertagsgeschenk noch ein Weiteres gekauft, weil mir die Tonkugel so sehr gefallen hatte und meine Mama solche Dekoration momentan sehr mag.

Außerdem kaufte ich bei einem alten Mann mit den allertollsten Pflanzen, Kräutern etc. eine große Mohnpflanze für meine kleine Schwester, weil diese die Blüten so gerne mag. Dieses Mitbringsel hat sie sich auch schwer verdient, nachdem ich erstens behauptet hatte, ich würde rechtzeitig Mittagessen kochen, dann aber die Muttertagstorte und andere Arbeiten etwas dauerte, sodass sie dieses Essen dann um 13.45 Uhr erst bekam, ich sie dann durch den spontanen Ausflug einfach mal eine halbe Stunde früher am Reiterhof absetzte und danach erst später abholen konnte - das alles, während sie brav lernte und sich nie beschwerte. ;-)

Da es zwischendurch regnete, waren nicht so viele Besucher wie sonst, aber um sich die einzelnen Stände genauer anzusehen und ein wenig zu stöbern, war es genau richtig und mit Schirm bzw. Regenjacke tut einem ein warmer Sommerregen auch nichts mehr. ;-)



Neben einer kleinen Kapelle war ein Stall mit Schafen, die sich ganz besorgt um ihr Junges scherten.




Auf der Burgruine gibt es mehrere Aussichtspunkte mit wunderbarem Blick über die (regengetrübte) Landschaft und die Donau und auch um die Burg herum entdeckt man immer wieder neue Schleichwege und Treppen. Auch aufregend - besonders für die Kinder - war der dunkle Kerker. ;-)



Auf dem Weg entdeckten wir dann noch ein paar riesige Weinbergschnecken, die der Regen wohl auch aus ihren Verstecken getrieben hatte.



Es gab überall unglaublich inspirierende Basteleien in sämtlichen Variationen und oft auch mit altem Material wie Balken, Fenstern, verrostetem Material oder auch Treibholz - wovon die Tante natürlich sehr begeistert war.



Nach dem Durchschlendern und um eine Einkaufspause einzulegen, setzten wir uns dann zum Essen in den Innenhof, ließen die Atmosphäre auf uns wirken und gingen schließlich erholt mit den Errungenschaften wieder heim.

Mit einem Kaffeetrinken bei der Oma schlossen wir den Nachmittag ab und dann wurde auch die Kleine vom Reiterhof abgeholt und mit der Mohnblume überrascht und wir sind ganz gespannt, wie sie denn nun blühen wird. ;-)

Kommentare:

  1. oh, ich mag solche Märkte auch sehr gern,
    man findet mit Sicherheit immer etwas wunderschönes zum mit nach Hause nehmen.
    Wunderschöne Fotos!
    liebe Grüße
    Gerti
    P.S. Meinen Mohn haben die Schnecken gefressen - komplett!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo G. Kaiser,
      das Problem mit den Schnecke hatte ich letztes Jahr auch sehr massiv. Aber ein hoch auf Schneckenkorn*gg
      Das streu ich seid letztes Jahr rings herum um meine Pflanzen.....man ärgert sich einfach wenn man wochenlang etwas hegt und pflegt und dann die Schnecken kommen und alles kaputt machen.

      Löschen
    2. Ich habe extra die größere Mohnpflanze gekauft, nachdem ich auf einen Hinweis meiner Tante, die auch immer an einer kleinen Schneckenplage leidet, den Mann um Rat gefragt hatte, welche pflegeleichter für "Anfängergärtner" sei und tatsächlich hatten wir überhaupt kein Schneckenproblem. ;-)
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen
  2. Hey :)
    das sind aber schöne Fotos! Ich finde solche Märkte total klasse, und diesen hier würde ich auch gerne mal besuchen!
    Das mit der Wochenendruhe kenne ich sehr gut :D denn wenn mein Mann und ich uns mal auf das Wochenende und etwas Ruhe einstellen kommt auf jeden Fall ein Anruf von den Eltern oder den Geschwistern, darauf folgt eine Einladung. Das ist aber auch sehr schön, denn so wird es nie Langweilig :)

    Liebe Grüße,
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katharina,
      dankeschön! Ich mag die Überraschungsausflüge eigentlich auch immer am liebsten - man weiß einfach nie, was kommen wird. ;-)
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen
  3. Hallo Sarah,
    ich musste nun auch mal auf deiner hübschen Seite guggen kommen. Ich muss mich meinen Vorgängern anschließen. Ich mag solche Märkte auch total gern....aber bei solchen Veranstaltungen darf ich nie viel Geld mitnehmen*gg
    War in meinem letzten Urlaub erst bei einer Garten Ausstellung in Wien und ich war so was von begeistert. Man nimmt dann immer so viele Ideen auch mit nachhause, was man am liebsten nach gestalten möchte.

    Ich wünsch dir noch nen schönen Sonnigen Freitag.

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      dankeschön! So ging es mir auch, nach solchen Unternehmungen bin ich immer gleich am Werkeln. ;-) Ich wünsche dir eine schöne Woche!
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen
  4. Was für ein schöner Ausflug am Morgen für mich und herzlichen DAnk für deinen lieben Kommentar!
    Liebe Grüße und ein sonniges Wochenende wünscht
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Daniela,
      sehr gerne! Ich wünsche dir eine schöne Woche!
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen
  5. Wundervoll, muss dieser Ausflug gewesen sein! Ich liebe solche Anlässe oder Märkte! Da findet man immer etwas :-)
    Liebe Sarah hab ein sonniges, strahlendes Wochenende
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Yvonne,
      so geht es mir auch immer!
      Dankeschön! Ich wünsche dir eine schöne Woche!
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen
  6. Tolle Bilder, das sieht sehr verlockend aus - so wild romantisch, das wäre auch etwas für uns! Ich wünsch dir ein tolles Wochenende, liebe Grüße aus Hamburg, Ulli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ulli,
      dankeschön! Ich musste viele Bilder machen, weil die Kinder die Burg so interessierte. ;-)
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen