Dienstag, 9. Juni 2015

Basteln mit Ton: Buch mit Blumengesteck, Kosmetikschalen und Figuren

Meine Mama schenkt uns gerne zu Geburtstagen oder Weihnachten Bastelzubehör und meistens findet sich darunter für jeden eine Packung lufttrocknende Modelliermasse oder Ton, denn damit kann man eigentlich in jeder Altersgruppe tolle Sachen machen. Daraus ergaben sich schon viele schöne Bastelstunden und auch mit meiner vierjährigen Cousine sind schon so manche Werke entstanden. ;-)

Diesmal war der Anlass der Geburtstag meiner Tante G., der ich immer etwas Selbstgemachtes und zwar am liebsten "irgendetwas mit Pflanzen" schenke, weil genau das ihre Leidenschaft ist. 

Weil sie außerdem unheimlich gerne liest und schöne Zitate sehr mag, formte ich  den Ton zu einem Buch, wobei ich die eine Hälfte rechteckig aushöhlte, sodass man später ein Gesteck hineinsetzen konnte, und auf die andere Hälfte ein Zitat schrieb. Als Verzierung dienten kleinen Tonherzen, die ich mit Hilfe von Plätzchenausstechformen erhielt.

Nach dem Trocknen füllte ich also die "leere" Buchseite mit einem Steckschwamm und steckte dann Buchszweige sowie Strohblumen hinein, sodass es richtig aus dem Buch wucherte.

Da der lufttrocknende Ton nicht so feuchtigkeitsbeständig wie der Gebrannte ist, kann man das Buch leider nicht direkt bepflanzen bzw. die Blumen gießen, weshalb ich Pflanzen auswählte, die man gut trocknen kann und die lange schön aussehen, was vor allem bei den Strohblumen super funktioniert, denn die stammen bereits vom letzten Sommer. ;-)


Auch mein Papa und meine kleine Schwester tobten sich mit dem Ton aus und formten Schalen für ihre Kosmetik und Schmuckstücke.

Sie sind nun nicht nur sehr praktisch, sondern dienen auch noch als Dekoration ihrer Kommode.



Meine zweite Schwester - die "Mittlere" - und ihr Freund nahmen auch einmal an einer solchen Bastelstunde teil und formten - diesmal aus hellem Ton - eine Schlange sowie eine Eule und zwar jeweils mit wunderschönen Details.

Ab damit zum Creadienstag, Herzensangelegenheiten und Deko-Donnerstag!

Kommentare:

  1. Das ist ja eine tolle Idee mit dem Buch! Da wird sich deine Tante aber bestimmt riesig freuen!
    Herzliche Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nica,
      dankeschön! Ja, es war tatsächlich eine große Überraschung. ;-)
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen
  2. Das ist ja ein richtig schönes Geschenk mit dem Buch!! Gefällt mir richtig gut und strohblumen können tatsächlich spitze verwandt werden!!

    Viele Grüße,
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Caro,
      dankeschön! Das finde ich auch, deswegen ernte ich sie auch schon wieder fleißig. ;-)
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen
  3. Klasse! Eine Begabung für Tonarbeiten hatte ich leider nie! Bei mir sah immer
    alles aus wie ein Klumpen! Toll, echt!

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Moni,
      dankeschön! Ich wundere mich auch immer wieder beim Werkeln, dass die schönen Details, die man sich so im Vorhinein überlegt, so einfach doch nicht mit Ton zu machen sind und dann wird man automatisch pragmatischer. ;-)
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen
  4. Liebe Sarah,
    das "Buch" ist richtig schön geworden! Ich hab früher auch gerne mit dem Ton gebastelt, hab es aber seit Ewigkeiten nicht mehr gemacht. Jetzt hab ich wieder Lust darauf bekommen :-) Schön auch, dass Du mich gefunden hast.
    Liebe Grüße
    Annie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Annie,
      dankeschön! Das freut mich! Ich mache auch monatelang gar nichts mit Ton und dann fällt es mir auf einmal wieder ein, dass da noch eine Packung herumliegt. ;-)
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen