Donnerstag, 12. Januar 2017

Schnittlauch-Pistazien-Aufstrich (vegan)

Das Grundrezept für vegane Aufstriche auf Sonnenblumenkernbasis bereite ich regelmäßig in verschiedenen Variationen zu. Diesmal verwendete ich eingefrorenen Schnittlauch (denn frische Kräuter sind momentan in unserem Garten leider nicht zu finden) und gehackte Pistazien.

Schnittlauch-Pistazien-Aufstrich (vegan; Rezept adaptiert von hier)

50g Sonnenblumenkerne
60g Wasser

1/4 TL Salz
Pfeffer
1,5 EL ÖL
1 EL Zitronensaft
2 EL Schnittlauch (klein geschnitten, gefroren oder frisch)
1 EL Pistazien, gehackt

Zunächst über Nacht die Sonnenblumenkerne im Wasser einlegen (gegebenenfalls noch etwas Wasser dazu geben, die Kerne sollten gut bedeckt sein). Am nächsten Tag die Kerne pürieren, dazu Salz, Pfeffer, Öl, Zitronensaft, Schnittlauch und Pistazie geben und unterrühren.

Kommentare:

  1. Mhhhhhhhhhh.....danke für das Rezept! Klingt ja einfach fantastisch! Wird sicher im Hause Wichtelhüsli demnächst mal ausprobiert!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne ;-) wir haben diesen Aufstrich schon in sämtlichen Variationen getestet und für gut befunden.
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen