Sonntag, 17. Mai 2015

Spargel im Speckmantel, Baguettekranz mit Bärlauchsalz und Schoko-Erdbeeren

Da mein Monsieur sich immer schon Monate vorher auf die Spargelzeit freut und ich kross gebratene Speckscheiben sehr gerne um alle möglichen Speisen wickle, wollte ich dies für ein gemeinsames Abendessen mit einem Baguettekranz verbinden.

Natürlich darf auch ein wenig Süßes nicht fehlen und hier mag ich die schnellen, aber dennoch perfekten Desserts am liebsten - Schoko-Erdbeeren gehören da definitiv dazu!




Baguettekranz mit Bärlauchsalz

600g Mehl
1 Päckchen Trockenhefe
2,5 TL Bärlauchsalz
1 EL Knoblauch-Tomaten-Öl

Zunächst formt man aus sämtlichen Zutaten einen Hefeteig, den man ca. 1 Stunde gehen lässt und dann in eine Kuchenform füllt. Nach mindestens 2 Stunden zusätzlicher Gehzeit füllt der Teig die Kranzform schön aus und wird nach ein wenig Würzen mit Grillgewürz bei 180°C ca. 25- 30 Minuten gebacken.


Genossen wird der Baguettekranz dann am liebsten noch warm mit gesalzener Butter, Kürbiskernöl und ein wenig Bratgewürz.




Spargel im Speckmantel

grüner Spargel (250g)
Speckscheiben in gleicher Anzahl

Zunächst wäscht man den Spargel und schneidet das untere Drittel ab. Dann umwickelt man sie jeweils mit einer Speckscheibe und brät alle in der Pfanne in heißem Öl an, bis der Speck kross und der Spargel aber noch bissfest ist.



Natürlich gehört jede Vor- und Hauptspeise noch mit einem Dessert abgerundet. ;-)

Die Schoko-Erdbeeren waren ein spontanes Ergebnis beim Tortenbacken, denn die flüssige Schokolade, die ich vom Verzieren übrig blieb, wollte ja noch irgendwie verwertet werden. Die bereitliegende Schüssel mit Erdbeeren kam mir da natürlich zu Hilfe.

Sie stellten dann auch noch einen kleinen Nachmittagssnack bzw. Dankeschön für die Kleine dar, die mir vorher sehr fleißig bei allen möglichen Arbeiten geholfen hatte.


Schoko-Erdbeeren

1 Schale Erdbeeren
Schokolade
Streusel

Man wäscht die Erdbeeren, tupft sie vorsichtig mit einem Küchentuch trocken und tunkt sie dann zur Hälfte in die Flüssige Schokolade (bzw. bestreicht sie damit). Nun gibt man sie zum Trocknen am Besten auf Backpapier (auf einem Teller würde die Schokolade kleben bleiben) und bestreut sie noch mit bunten Streuseln.

Fertig ist ein unglaublich leckeres Dessert bzw. Snack für zwischendurch - ganz ohne viel Aufwand!



Ab damit zum Sweet Treat Sunday, Spargel-Linkparty und Weekend Recipe Linkparty!

Kommentare:

  1. Da hast du aber wieder lecker aufgetischt :)

    AntwortenLöschen
  2. Wow das sieht aber lecker aus.
    Ich liebe auch Spargel. Werde ich diese Woche gleich mal Abends ausprobieren.
    Dein Liebster hat sich bestimmt gefreut.
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jen,
      dankeschön! Ich hoffe, es schmeckt dir genauso wie uns. ;-)
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen
  3. Mmm, wie lecker. Die Erdbeeren sehen köstlich aus.
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia,
      dankeschön! Sie waren auch so schnell weg. ;-)
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen
  4. YAMMMY !!! sieht das LECKER AUS!! ich will auch!
    herzliche Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein tolles Mahl, bitte alles einmal zu mir ;) Jetzt krieg ich aber sowas von Hunger... Liebe Grüße zu dir, Ulli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ulli,
      dankeschön! Das freut mich. ;-)
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen