Dienstag, 7. Oktober 2014

Geburtstagsgeschenk für eine liebe Freundin: Leinwand-Collage mit Portrait



Da ich über die Jahre hinweg immer mal wieder mit Zeichnungen, Scherenschnitten, Leinwand-Bildern etc. experimentierte, haben meine Freundinnen teilweise schon mehr als ein Portrait von mir bekommen.

Für die liebe S. hatte es sich bisher noch nicht ergeben und so nahm ich ihren Geburtstag als Anlass, für sie eines anzufertigen.

Da ich jedes Portrait ein wenig variiere ist diesmal eine Leinwand-Collage daraus geworden.



Zubehör: Leinwand, blaue Acrylfarbe, etwas Tischdekorationsstoff, Muschel, Perle, silberfarbener Basteldraht, Kordel und Bastelwolle, Heißklebepistole, Strukturpaste "Perlenzauber"

Die Leinwand habe ich mit derselben blauen Acrylfarbe bemalt, nur dass ich diese im Ombré-Look immer weiter mit Wasser verdünnt habe.


Die Zeichnung fertigte ich aus einem Foto von ihr, schnitt sie nun oval aus und klebte sie auf die Leinwand.

Um die Kanten des Blattes abzurunden, habe ich mit Strukturpaste vom Typ Perlenzauber (die ich mit etwas blauer Acrylfarbe und Wasser einfärbte, weil sie sonst durchsichtig wäre) einen Rahmen um das Portrait gebildet.


Für den Untergrund der kleinen Collage beklebte ich die Leinwand mit blau-gelb-schimmerndem Bastelpapier, gab ein Quadrat aus Tischdekorationsstoff darauf sowie ein wenig der Bastelwolle und darauf nun die Muschel mit der Perle.

Alles, was nicht Papier war, wurde mit der Heißklebepistole angeklebt.

Um die Muschel wurde nun die silberne Kordel in einer Schlaufe arrangiert und festgeklebt.


Zum Schluss formte ich aus dickem silbernen Basteldraht ihren Namen (geht einfacher, als man denkt) und befestigte auch diesen mit dem Heißkleber in der oberen Ecke.

Fertig ist eine personalisierte Leinwandcollage mit Portrait und eigenem Namen, passend zum Crea- und Upcyclingdienstag!

Kommentare:

  1. Hallo liebe Sarah,

    Da wird sich deine Freundin bestimmt freuen, bei soviel Mühe die du dir gemacht hast :)
    Das mit dem basteldraht sieht tatsächlich sehr kompliziert aus, ich kann mir gar nicht vorstellen das es so einfach sein soll :)
    Ich wünsch dir eine schöne Woche
    Liebe Grüße

    Hikari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Hikari,
      ja, sie hat sich tatsächlich sehr gefreut, denn sie hatte auch gar nicht damit gerechnet! Das mit dem Basteldraht ist wirklich nicht schwer - einfach mal ausprobieren ;-)
      Dankeschön, das wünsche ich dir auch!
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen
  2. Liebe Sarah,
    was für ein persönliches und liebevolles Geschenk!
    Sei sehr herzlich gegrüßt und danke Dir sehr für's Mitmachen beim Upcycling-Dienstag, sagst Du mir nur bitte (ich steh auf dem Schlauch), welches verwendete Teil alt oder ausgemustert war?
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nina,
      im Grunde genommen alles außer die Leinwand ;-) Wir heben zu Hause grundsätzlich die Bänder, Kordeln bzw. schönen Dekorationsstoff auf, wenn wir Geschenke bekommen, die damit verziert sind. Das alles landet dann in einer Schachtel, aus der wir Neues kreieren. Der Basteldraht zum Beispiel ist immer noch ein Rest der Hochzeitsdekoration meines Onkels und meiner Tante vom Juli, die sie mir danach überlassen haben ;-)
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen