Dienstag, 7. Juli 2015

Geburtstagsgeschenk: Coffee and Tea Time to go (Zimtschneckenkekse, Sommertee und Chai-Sirup)

Meine liebe Freundin M. hatte vor einiger Zeit Geburtstag und da ich weiß, dass sie gerne einmal mit einer Freundin gemeinsam Kaffee trinkt und darin genauso Erholung findet wie ich, beschloss ich ihr, "Coffee and Tea Time to go" zu schenken - also ein Paket mit Teemischungen, Cappuccinomischungen, heißer Schokolade, Chai-Sirup und natürlich einer passenden Tasse, Teelichter mit Brownie-Duft und zu guter Letzt natürlich Zimtschneckenkekse, denn ein passendes Gebäck dazu ist natürlich auch ein Muss.  ;-)

Natürlich gab es auch Probepäckchen von meinen Heißgetränk-Mischungen und zwar je 1 Päckchen Heiße-Schokolade-Pulver, Yogurette-Cappuccino-Pulver und Kinderschokolade-Cappuccino-Pulver.

Nicht fehlen durften natürlich auch selbstgetrocknete Teemischungen und zwar einerseits Pfefferminztee und andererseits Sommertee.

Zimtschneckenkekse

Teig:
125g Puderzucker
120g Margarine
275g Mehl

Füllung:
25g gemahlene Mandeln
30g Zucker
1 Tl Zimt
40g geschmolzene Butter


Zunächst verknetet man sämtliche Zutaten zu einem glattein Teig und lässt diesen ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen. Dann wird er auf einer bemehlten Fläche möglichst dünn ausgerollt, mit geschmolzener Butter bestrichen und mit gemahlenen Mandeln, Zucker und Zimt bestreut. Nun wird der Teig von der längeren Seite her aufgerollt und in dünne Scheiben geschnitten (ca. 0,5cm). Die Kekse werden ca. 15 Minuten bei 175°C gebacken. 



Sommertee

je 1 Teil bzw. 1 Handvoll getrocknete Holunderblüten, Gänseblümchen, Frauenmantel und Brennesseln
für eine Teemischung
 


Chai-Sirup (für ca. 500ml Sirup)


1 gestrichener TL Kardamompulver
450g Zucker
450ml Wasser
1 TL Gewürznelken
1 Zimtstange und 1 TL Zimt
3-4cm frischer Ingwer, geschält und gewürfelt

Für den Sirup gibt man sämtliche Zutaten in einen Topf und lässt die Flüssigkeit 20 Minuten einkochen. Am besten siebt man ihn dann durch einen Kaffeefilter, damit sämtliche Bestandteile, die sich absetzen würden, gleich entfernt werden.


Verpackt wurde alles in einer ehemaligen Einkaufstüte, wobei ich einfach sämtliche "Werbenamen" mit Verzierungen, die zum Thema passten (zum Beispiel Bilder von Kaffeetischen oder Eiscafé sowie) bzw. die die Farben der Etiketten enthielten, überklebte.

Auch sonst verwende ich für die Etiketten und Verzierungen oft Material, das ich aus Zeitschriften bzw. eben solchen Papiertüten ausschneide, bzw. alte Tonpapierreste. 

Ab damit zum Creadienstag, Dienstagsdinge, Handmade on Tuesday, Handmade Tuesdays.
 

Kommentare:

  1. Das ist aber ein tolles Geschenk!!
    Die Beschenkte wird sich darüber bestimmt ganz doll freuen.
    Selbstgemachte Tees, Kekse und Sirup...
    Danke für die Rezepte, werde ich bestimmt bald mal testen.
    Alles Liebe
    Silvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silvia,
      dankeschön! Sie hat sich tatsächlich sehr gefreut! Sehr gerne - viel Spaß beim Ausprobieren!
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen
  2. Deine Freundinnen können sich glücklich schätzen, liebe Sarah, Dich als Freundin zu haben - Du schenkst ihnen immer so liebevolle Geschenke! Ich bin noch nie auf die Idee gekommen, Tee selbst herzustellen - danke also für die Idee! Und die Kekse gehen somit auf meine To-Do-Liste :-). Liebe Grüße, Ioana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ioana,
      dankeschön, das ist lieb von dir! Teemischungen mache ich gerne selbst, vor allem, weil man im Grunde nur die Blätter sammeln muss, denn trocknen tun sie ja von alleine. ;-)
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen
  3. Wow.....ganz tolle Geschenke! Da werden sich deine Freundinnen bestimmt riesig darüber freuen!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Yvonne,
      dankeschön! Die Freude war tatsächlich groß - vor allem über die unvorhergesehene Kekspause am Vormittag. ;-)
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen
  4. Was für eine wundervolle Überraschungs-Tüte! Darüber würde sich wohl jede Freundin freuen.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ulla,
      dankeschön! Das hoffe ich - zum Glück kann man die Grundidee öfter verwenden, einfach mit verschiedenen Abwandlungen. ;-)
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen
  5. Eine wirklich süße Idee!
    Freundin von dir sollte man sein ;-))))

    Greetings & Love
    Ines
    Blog: www.eclectichamilton.de
    Shop: www.eclectic-kleinod.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ines,
      dankeschön, lieb von dir!
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen
  6. yammi - ich möchte auch so beschenkt werden :)
    herzliche Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Denise,
      dankeschön!
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen
  7. Ohhhh wie schöne Geschenke...
    Da werden deine Mädels sich aber freuen....
    Die verschiedene Pulverchen werde ich Mal ausprobieren.
    Lecker
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jen,
      dankeschön! Das freut mich, ich hoffe du magst sie auch so gerne. ;-=
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen