Donnerstag, 21. August 2014

Ausflugstag nach Deggendorf: Landesgartenschau


Die Fahrt zur Landesgartenschau war ein Überraschungsausflug vom Monsieur, der ein paar Wochen zuvor in einen Stau geraten war, dabei einen Teil dieser Ausstellung von der Autobahn aus quasi "gratis" zu sehen bekam und sich dachte, dass dieses Meer an Blumen mir gefallen könnte. Und - wie so oft - hatte er recht.







Besonders schön fand ich die Treibholzstücke, die teilweise mit Glasgefäßen überzogen bzw. mit Glasteelichtern bestückt waren.



 



Auch kulinarisch hatte die Ausstellung einiges zu bieten: Man konnte einiges aus der Region probieren, unter anderem gelbe und rote Tomatenmarmelade, Tomaten-Apfel-Chutney, Tomatenpesto, Tomatensenf, regionale Honigsorten sowie eingelegtes Gemüse.

Daneben wurden allerlei Insektenhotelvarianten ausgestellt.




 


In der Stadthalle gab es allerlei beeindruckende Gestecke, Wandschmuck aus Pflanzen und Blumen inmitten von Holzpalletten, die für eine Hobbybastlerin und -gärnterin wie mich sehr inspirierend waren.



Wenn man über die Brücke spazierte, bekam man beeindruckende Gemüsesorten zu sehen (links: asiatischer Spinat, rechts: Artischocken).





Außerdem gab es eine faszinierende Mooranlage mit lauter - mir bis dahin noch unbekannten - Pflanzen sowie Teichanlagen.



Natürlich wurden - aus Liebe zu meinem gärtnerei- und fischereibegeisterten Cousin - die Fische im Teich sowie die Kakteen fotografiert.




Da ich noch keinen eigenen Garten habe, sind einzelne Pflanzen für mich zwar interessant, aber noch etwas in der Ferne, die Kombination aus mehreren zusammenpassenden Pflanzen als Inspiration für unseren Garten daheim, war jedoch sehr faszinierend.




Auch die verschiedenen bepflanzten Tontöpfe und -schalen bzw. Töpfchen und "Bücher", Glasperlen und allerlei Seifensorten wurden angeboten.



Als Mitbringsel für meine Familie eigneten sich die besonderen Blumenzwiebeln mit für mich bis dahin unbekannten Tulpenarten wirklich gut.

Der Besuch der Landesgartenschau hinterließ bei mir lauter neue Eindrücke, bunte Farbkombinationen und das schöne Gefühl, etwas "Neues" gesehen zu haben, im Kopf. 




Kommentare:

  1. Liebe Sarah, die Bilder von der Landesgartenschau sind toll geworden. Am Besten gefällt mir das Gestapelte mit den Palletten. Ein Kunstwerk!! Ich liebe Farben über alles, deshalb komme ich hier aus dem Gucken nicht mehr raus. Von den Knollen, die es dort zu Kaufen gibt, würde ich liebend gerne einige Exemplare in meinen Garten setzen. (Dort ist aber kein Platz mehr)
    Hab noch einen schönen Tag!
    Viele liebe Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nadja,
      mir hat auch die Stadthalle mit den Gestecken und Palletten am besten gefallen. Beim Besuch der Landesgartenschau haben mich auch sämtliche Farben und deren Kombination sehr inspiriert - deshalb habe ich wohl so viele Fotos gemacht ;-) Deswegen freut es mich sehr, wenn ich diese Eindrücke weitergeben konnte!
      Dankeschön und liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen