Montag, 10. August 2015

Männergeschenke: Diy Mojito-Kit

Ein gutes Geschenk für Männer zu finden, fällt mir immer ein wenig schwer, vor allem, wenn es selbstgemacht sein soll, bzw. ein bestimmtes Budget gibt. Zum Glück fallen mir dann doch immer wieder Vorlieben ein und es ist bisher noch immer etwas herausgekommen, worüber sich die männlichen Mitglieder unserer Clique gefreut haben.

Bei E. musste ich sofort an meinen Geburtstag von vor zwei Jahren denken, als wir am Balkon einen kleinen Kräutergarten angelegt hatten, der unter anderem Minze enthielt. Deshalb, und weil in der Wohnung ein Wandtattoo mit einem Mojito-Rezept hing, servierten wir zur Feier jedem Mojitos.

E. war hiervon sehr begeistert und plünderte unser Minzbäumchen, um die Blätter einfach pur zu verspeisen. ;-) Deshalb war klar, dass ich ihm einen Topf Minze schenken würde. Da dies aber doch etwas langweilig gewesen wäre, machte ich ein Mojito-Kit daraus.

Weil mich Cocktails immer an gemeinsame Urlaube (wir fahren oft zu elft und sitzen abends noch zum Cocktailtrinken an einer Strandbar) erinnern, passt dies perfekt zum Motto dieses Monats von Ina's let's cook together.


Im Korb enthalten waren Minze, Limetten, brauner Zucker, ein kleines Fläschchen Rum (ich wollte ihn ja nun auch nicht zum Alkoholiker machen) und natürlich das Rezept.

Als Rezept malte ich sämtliche Zutaten auf einen Karton und schrieb die benötigte Menge darunter - so war es viel schöner präsentiert, als nur mit Worten.

E. und V. haben die Cocktails noch gleich am selben Abend ausprobiert und tatsächlich war E. so geizig mit seinen Minzblättern, dass sie meinten, sie müssten noch einmal Zutaten nachkaufen, um es mit einer angemessenen Menge Minze noch einmal auszuprobieren (E. verwendete nur ein paar Blätter und tatsächlich kann man je nach Geschmack mindestens 8 bis über 10 Blätter dazugeben). ;-)

Ab damit zum Sweet Treat Sunday und zur Weekend Recipe Linkparty!

Kommentare:

  1. Liebe Sarah!
    Du zauberst immer ganz wunderbare Sachen! Dieses Geschenkkörbchen ist hinreißend, vor allem diese selbstgemalte Zutatenliste :-)
    Viele liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lilly,
      dankeschön! Das freut mich!
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen
  2. Hallo Sarah, da hast du aber mal wieder ein tolles Geschenk zusammengestellt. Ich denke es würde sich auch gut als Geschenk für eine Sommerparty eignen. Das gemalte Rezept finde ich ganz hinreizend. Du hast echt Talent!
    Liebe Grüße. Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christine,
      dankeschön! Das stimmt - als Partymitbringsel ist so etwas bestimmt eine tolle Idee!
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen
  3. Liebe Sarah

    die Cocktail Geschenkbox ist wirklich eine klasse Idee. Die selbst gemalte Anleitung finde ich wunderschön, ein richtiges Gemälde, leider bin ich künstlerisch nicht so begabt ;)

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jessi,
      dankeschön! Tatsächlich ist das Schöne bei den Aquarellarben dass alles immer ein wenig ineinander verläuft und dadurch alles nicht so genau ist - es ist wirklich viel einfacher, als es vielleicht aussehen mag. ;-)
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen
  4. Hi, Sarah... deine Geschenkidee merke ich mir doch! :) Sie ist aber nicht nur für Männer toll geeignet, sondern kommt sicherlich auch bei Frauen gut an. Hab einen schönen Tag. Liebe Grüße, Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Caro,
      das freut mich! Das stimmt wohl. ;-)
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen