Dienstag, 25. April 2017

Crayon Art: Regenbogenbild




Für das Zimmer meiner Schwester machten wir zusammen ein Wachsbild in Regenbogenfarben. Hierfür braucht man Wachsmalkreiden, die man in Regenbogenfarben anordnet und mit der Heißklebepistole an einer Leinwand befestigt.



Meine Schwester malt nun mit schwarzer Acrylfarbe ein Pärchen unterm Regenschirm. Dies dichteten wir dann mit Tesafilm und Frischhaltefolie ab.

Dann nahmen wir die Leinwand mit in die Werkstatt im Schuppen, zogen alte Fleecejacken an (das heiße Wachs kann schon mal ein wenig abspritzen) und schmolzen die Wachsmalkreiden mit dem Föhn. Tatsächlich hatten wir den falschen Tag dafür gewählt, es war nämlich so kalt im Schuppen, dass das Wachs sehr schnell wieder fest wurde, wenn man den Föhn eine Weile auf die andere Bildhälfte hielt.

So war es eben ein wenig zeitaufwendig - nichtdestotrotz aber auch sehr spannend, wie sich die Farben vermischen würden. Als wir mit dem Farbverlauf zufrieden waren, ließen wir die Leinwand über Nacht im Schuppen trocknen.


 Zum Abrunden malte meine Schwester im Nachhinein den Rahmen der Leinwand dunkelblau an.

Ab damit zum CreadienstagDienstagsdinge, Handmade on Tuesday, Miss Red Fox!

Kommentare:

  1. Ein tolle Werk das deine Schwester und du gemacht haben.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Oh, wow, das sieht ja toll aus! Diese Technik muss ich auch unbedingt mal ausprobieren, danke für die Inspiration!

    Liebe Grüße,
    Ioana

    AntwortenLöschen