Donnerstag, 10. März 2016

Key Lime Pie



Mein Freund brachte aus seinem Florida-Urlaub nicht nur viele Strand- und Ausflugseindrücke mit, sondern auch eine Begeisterung für neu entdeckte Speisen, die er dort probiert hatte.

Eines davon ist ein fruchtig-frischer Key Lime Pie als Abkühlung für warme Sommertage, welchen ich dann gleich einmal ausprobieren wollte. Und tatsächlich schmeckt dieser fruchtige Pie auch in kühleren Monaten sehr lecker - am besten garniert mit Schlagsahne. ;-)

Ina's Motto dieses Monats für let's cook together lautet Über den Tellerrand..., bei diesem Motto fällt einem ja allerhand ein - als eines von vielen Urlaubsmitbringseln ist dies mein Beitrag dazu. 

 
Key Lime Pie (Rezept von hier)

Füllung:
Saft von ca. 3 Limetten (80ml)
1 Dose gesüßte Kondensmilch (400ml)
4 Eier
abgeriebene Schale von 1 Limette

Boden:
250g Butterkekse, zerbröselt
100g geschmolzene Butter

Zunächst zerbröselt man die Butterkekse, vermischt sie mit der geschmolzenen Butter und gibt die Masse in eine gefettete Kuchenform, wobei man Boden und Rand anmodelliert. Anschließend verrührt man sämtliche Füllungszutaten zu einer glatten Creme und gibt diese darauf. Der Key Lime Pie wird im Originalrezept ca. 10-15 Minuten bei 180°C gebacken - hier ist er lecker cremig. Wenn man ihn fester, ähnlich wie Käsekuchen, haben möchte, bäckt man ihn einfach bis zur gewünschten Konsistens, ca. 45 Minuten.

Ab damit zur Weekend Recipe Linkparty!

Kommentare:

  1. Jetzt im Frühling krame ich auch immer meine ganzen frischen Rezepte mit Zitrone oder Limette raus. ;) Dein Key-Lime-Pie würde da super dazu passen und zumindest durch den Bildschirm lacht er mich schon mal richtig an. :)
    Liebe Grüße
    Julia
    Dandelion Dream

    AntwortenLöschen
  2. Dein Kuchen sieht köstlich aus und klingt so herrlich erfrischend, genau richtig für den Frühling ;)

    Liebe Grüße,
    Jessi

    AntwortenLöschen
  3. Oh, wie toll... Da werden Erinnerungen wach. Kenne den Kuchen auch aus meiner Zeit in Florida. Sehr lecker! Er schmeckt besonders gut in Key West. Liebste Grüße an dich. Christine

    AntwortenLöschen
  4. hach was für eine schöne urlaubserinnerung! lecker sieht der kuchen aus :D

    AntwortenLöschen