Donnerstag, 4. August 2016

Pfirsich-Special: Pfirsich-Limonade, Pfirsich-Mini-Pizzas und Pfirsich-Crumble

Auch wenn Pfirsiche pur oder im Obstsalat ohnehin super schmecken, so verwende ich sie doch auch immer wieder für Desserts oder Getränke. So machte ich damit Mini-Pizzas, eine Sommerschorle mit Blüten sowie Crumble als Dessert.

Pfirsich-Limonade

Pfirsich-Sirup
1 Pfirsich in Scheiben
1/2 Zitrone in Scheiben
Holunderblüten
Kamilleblüten
Mineralwasser

Für die Limonade schneidet man 1 Pfirsich sowie 1/2 Zitrone in Scheiben, gibt diese in einen Krug und füllt diesen je zur Hälfte mit Wasser mit bzw. ohne Kohlensäure auf. Dazu gibt man nun nach Belieben den Pfirsich-Sirup und streut einige Holunder- und Kamilleblüten darüber.


Pfirsich-Pizza (2 Mini-Pizzas)

100g Mehl
Prise Salz
Wasser

Belag:
Ricotta
1 Pfirsich
Balsamicoessig oder -creme
Zimt

Zunächst bereitet man aus Mehl, Salz und etwas Wasser einen glatten Teig zu, aus dem man 2 Mini-Pizzas formt. Diese werden nun großzügig mit Ricotta bestrichen, mit Pirsichscheiben belegt und mit etwas Zimt bestreut. Nun träufelt man etwas Balsamicoessig oder -creme darüber und bäckt die Pizzas ca. 20 Minuten bei 180°C.



Pfirsich-Crumble

1 Pfirsich, stückig
25g Zucker
25g Butter
25g Mehl
Zimt

Für das Crumble schneidet man die Pfirsich in Würfel, gibt diese in ein Glas, formt aus Zucker, Butte rund Mehl Streusel, die man darüber gibt und bestreut dies mit etwas Zimt. Das Crumble wird ca. 20 Minuten bei 180°C gebacken.

Ab damit zu Sugar and Spice!

Kommentare:

  1. Mhh eine sehr leckere Zusammenstellung!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
  2. Mmmmh, ich liiiiiebe Pfirsich!
    Ganz liebe Grüße
    Sandra von LieblingsLife

    AntwortenLöschen