Donnerstag, 8. September 2016

Zucchinipizza mit Rucola

Im Sommer mache ich es oft so, dass ich nicht vorausplane, was ich mittags kochen werde, sondern zeitig davor einmal eine Runde durch den Garten drehe und dort Zutaten "einkaufe". Hier verwende ich natürlich viel Gemüse zum kochen, weil man dafür eben nicht extra in den Ort fahren und tatsächlich einkaufen muss. Teigzutaten und auch andere Beilagen wie Reis, Kartoffeln oder Nudeln hat man ohnehin immer zu Hause und so kann man sich mit unserem doch recht ergiebigen Gemüsegarten gut austoben.

Eines meiner liebsten Spontan-Gerichte ist ein Blech Pizza mit sämtlichen Belagsvariationen. Und wenn man ganz wenig Zeit hat, kann man den Pizzateig auch ohne Hefe mit Backpulver backen, das schmeckt vor allem mit Öl bestrichen und Gemüsebelag wirklich gut. Das Beste sind für mich ohnehin die Rucolablätter, die man frisch erntet, wäscht und in einer Schüssel auf den Tisch stellt, sodass man sein Pizzastück nach dem Backen nach Belieben damit belegen kann, denn sie geben der Pizza noch einmal richtig Würze.


Zucchinipizza mit Rucola

Pizzateig ohne Hefe: Einfach 500g Mehl mit 1/2 Päckchen Backpulver sowie 1 TL Salz und so viel lauwarmem Wasser wie nötig zu einem Teig verarbeiten, aus dem man genauso 8 - 10 Minipizzas formt, die man belegen und sofort in den Ofen schieben kann.

Belag:

Olivenöl
Salz, Pfeffer, Oregano, Paprikagewürz
Knoblauch ca. 2 Zehen
Zucchini
Käsescheiben
frischer Rucola

Zunächst bestreicht man den Teig großzügig mit Olivenöl und bestreut ihn mit Salz, Pfeffer, Oregano, Paprikagewürz und gehacktem Knoblauch. Nun belegt man ihn mit Zucchinischeiben und darüber Käsestreifen. Anschließend streut man noch einmal nach Geschmack die verschiedenen Gewürze darüber und bäckt die Pizza bei 180°C ca. 15-20 Minuten. Kurz vor dem Servieren belegt man nun die Pizzastücke noch mit frischem Rucola.

Ab damit zu Sugar and Spice!

Kommentare:

  1. Hmmmmm es sieht so lecker aus und ohne Fleisch :) habe das Rezept abgespeichert
    Wünsche Dir einen schönen Tag
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  2. Sieht das lecker aus..... hmmmm das würde mir heute zu Mittag schmecken,
    schade, dass es nur ein Foto ist... :)
    Alle Liebe dir,
    herzlich Monika*

    AntwortenLöschen
  3. Mhh sehr lecker. Wir haben momentan auch einige Zucchini, da passt das perfekt!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen