Donnerstag, 11. Oktober 2018

Kürbis-Mandarinen-Chutney

Nachdem ich vom Kürbis-Mango-Chutney so begeistert war, konnte ich nciht umhin, dieses Jahr eine Variation mit Zitrusfrüchten auszuprobieren. Das Tolle an Chutneys ist ja, dass sie meist komisch klingen - vor allem die Zutatenkombination - aber dabei immer lecker schmecken.

Kürbis-Mandarinen-Chutney

200g Kürbis (Muskat)
2 Mandarinen
60g Zucker
Balsamico-Essig
Zimt
gemahlene Nelke
0,5 TL Ingwerpulver
Salz
Pfeffer

Zunächst die Kürbisscheibe klein schneiden, dazu die Mandarinenstückchen geben und alles zusammen mit etwas Wasser vermischen, köcheln, bis die Kürbisstückchen weich sind, und pürieren. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen